Kinder

 

In dieser ungewöhnlichen Schöpfungsgeschichte lebt Gott nicht isoliert hinter den Wolken; er lebt mit den schöpferischen Freuden Sophies mit.

Das Bilderbuch beginnt mit einer großen blauen Leere. Sophia spielt zu den Füßen Gottes, den sie einlädt, nicht nur mitzumachen, sondern auch seinen Thron zu verlassen. Gott lässt sich auf die Einladung Sophias ein und die beiden bringen die Welt in Bewegung.
Vater, Mutter und Kind werden erschaffen. Gemeinsam freuen sie sich über das Wachsen und Werden von Bäumen, Blumen und Tieren. Sophia freut sich, dass nun die Leere fort ist. Auch Gott findet das gut. Er breitet die Hände aus und lacht aus Freude! Sein Lachen ist auf der ganzen Welt zu hören.

Eine andere tiefe Symbolik ist in der Geschichte der Mantel Gottes. Er hat ihn abgelegt, als er den Thron verließ. Jetzt will er damit etwas machen.
Gott schaute ihn lange an, bevor er sich von ihm trennt. Er zerreißt ihn in Stücke und macht daraus Land und Berge, Quellen und Flüsse, See und Meere, Felsen und Stein.

 
 

"Jesus ist gestorben,
weil es manchen Leuten nicht gepasst hat,
dass er zu allen Menschen lieb war."

Sophie , 6 Jahre

 
 

Das KIREF-Team wünscht eine besinnliche Adventzeit und
ein gesegnetes Weihnachtsfest!

 
 
 
 

 

Herzliche Einladung zur
Martins-Familienmesse

am Samstag, 11. November
um 18.30 Uhr im Dom St. Pölten

 
 
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 
des KIWOGO Teams der Dompfarre St. Pölten
freuen sich
auf die Zeit mit den Kindern!

 
 
 
Herzliche Einladung
zum
Nikolaussegensgottesdienst
am Dienstag,
6. Dezember 2016
um 17.00 Uhr
im Dom St. Pölten.

Religiöse Praxis

Folder - religiöse Begleitung - Familien - Kindergarten 

Christentum und Islam - KIREF-Nachrichten 2020/1

Lieber Gott, ich bin begeistert! - KIREF-Nachrichten 2019/4

Wofür Kinder DANKE sagen - KIREF-Nachrichten 2019/3

 
 
 

Die Enzyklika Laudato si von Papst Franziskus für Kinder erklärt

„Warum schreibt der Papst keinen Brief an uns Kinder? Wir werden ja in der Zukunft leben!“

Diese Frage bekam der bekannte Journalist Hubert Gaisbauer und Autor des Buches und von seiner Enkelin Caro. Ein Gespräch mit ihr animierte den Journalisten zu diesem ganz besonderen Buch, das auch Erwachsener fasziniert.

Seiten

Subscribe to RSS - Kinder